Städte Partner Biberach e. V. Logo


Navigation
Partnerschaftsverein Biberach

Mitgliederversammlung am 25. März

https://staedtepartnerbiberach.de/data/uploads/thumb400/5c8a33ba45c79StaePaMV970A2r.jpg

Die derzeitigen Vorstandsmitglieder des StäPa

Am Montag, dem 25. März, hält der Verein Städte Partner Biberach e. V. (StäPa) um 19:30 Uhr seine jährliche Mitgliederversammlung im TG-Heim (Nebenzimmer) ab. Nach dem „Jubiläumsjahr“ 2017 und dem personellen Umbruch in der Vorstandschaft bei der letztjährigen Mitgliederversammlung wird erstmals der neue Vorsitzende Hans-Bernd Sick Rechenschaft für den Verein ablegen. Ebenfalls erstmals wird Alexander Banert den Kassenbericht vorstellen. Die Ausschussvorsitzenden der sechs Partnerstädte-bezogenen Ausschüssen Asti (Italien), Guernsey, Schweidnitz (Polen), Telawi (Georgien), Tendring District (Großbritannien) und Valence (Frankreich) werden über deren Aktivitäten berichten.

Mit zu den Höhepunkten der insgesamt rund einhundert städtepartnerschaftlichen Aktivitäten im vergangenen Jahr zählt das 30-jährige Jubiläum mit Telawi und die Veröffentlichung der lesenswerten Chronik über diese drei Jahrzehnte, die Englischen Wochen sowie die Ausstellung zum Lager Lindele, bei der der Freundeskreis Guernsey mit gewirkt hat.

Da im StäPa in jedem Jahr die Hälfte der Vorstandsmitglieder für zwei Jahre neu gewählt wird, stehen auch in diesem Jahr Wahlen an. Der Ausblick auf das Partnerschaftsjahr 2019 rundet die Mitgliederversammlung ab. Der Vorstand hofft auf zahlreichen Besuch und eine lebendige Diskussion mit vielen konstruktiven Beiträgen.

Mehr Informationen über den Städte Partner Biberach e.V. gibt es auf facebook.
Kontakt: info@staepabc.de

Die Tagesordnung der 42. Mitgliederversammlung:
  1. Begrüßung
  2. Bericht des Vorstandes über das Jahr 2018
  3. Kassenbericht
  4. Bericht der Kassenprüfer
  5. Entlastung des Vorstandes
  6. Vorstandswahlen
  7. Anträge
  8. Ausblick auf das Jahr 2019
  9. Verschiedenes
Anträge müssen schriftlich bis Montag, 18. März 2019, bei Hans-Bernd Sick eingehen.

Veröffentlicht von Städte Partner Biberach e.V. am 14.03.2019 11:49