Städte Partner Biberach e. V. Logo


Navigation
Partnerschaftsverein Biberach

Ciao Italia, ciao Asti - Italienische Wochen in BC

https://staedtepartnerbiberach.de/data/uploads/thumb400/5d839b5eb7a29Asti-TorreRosso-2468.jpg
Italien und die Partnerschaft mit der piemontesischen Stadt Asti stehen im Zeitraum zwischen dem 28. September und 07. November im Mittelpunkt der zahlreichen Veranstaltungen zum Thema Wein, Essen, Kunst, Musik, Kultur sowie Architektur und Wissen, die der Verein Städte Partner Biberach e. V. (StäPa) und die Stadt Biberach gemeinsam zusammengetragen haben. Ein grün-weiß-roter Veranstaltungsreigen mit vielen tollen und interessanten Events.
Bei diesen Internationalen Wochen, die es seit 1989 gibt, stellen der StäPa und die Stadt Biberach jeweils eine ihrer Partnerstädte und deren Land vor. In diesem Jahr sind es die bereits sechsten Italienischen Wochen, bei denen vor allem im Oktober zahlreichen Veranstaltungen stattfinden. Die Veranstalter, der Asti-Ausschuss im StäPa und die Stadt Biberach, laden herzlich ein, das italienische Flair in der Stadt zu erkunden. Ein ausführlicher Flyer zur Veranstaltungsreihe liegt an vielen städtischen Stellen und Geschäften zum Mitnehmen aus. Oder Sie können ihn direkt hier öffenen oder herunterladen:
Flyer_StaePaBC_ItalWochen_2019.pdf

Alle Termine finden Sie auch im Veranstaltungskalender auf der Startseite der StäPa-Homepage.
Die Städtepartnerschaft zwischen der Stadt Asti und Biberach besteht seit 1981. Damals unterzeichneten die offiziellen Vertreter beider Städte, Oberbürgermeister Claus-Wilhelm Hoffmann und Bürgermeister Jean-Piero Vigna, vor dem Bunten Zug des Schützenfests am 29. Juni die Partnerschaftsurkunden. Die französische Partnerstadt Valence war Pate für diesen Schritt hin zu einem Dreierbund. Denn in Valence trafen wiederholt die städtischen Vertreter Biberachs und die Mitglieder des Vereins Städte Partner Biberach e. V. (damals noch Partnerschaftskomitees genannt) mit den Asti-Vertretern zusammen. Sie verstanden sich von Anfang an sehr gut.
Heute gibt es zahlreiche Kontakte zwischen Biberach und Asti. So gibt es beispielsweise einen aktiven Schüleraustausch zwischen der Gebhard-Müller-Schule und dem Instituto Monti in Asti; Jugendliche aus Asti nehmen regelmäßig am Deutsch-Intensiv-Kurs im Sommer in Biberach teil; Musikgruppen aus Asti treten regelmäßig in Biberach bei Märkten, bei der Musiknacht, den Rondellkonzerten oder dem Musikfrühling auf; die Teilnahme der TG-Biberach Laufgruppe am „24 Stunden-Lauf“ in Asti ist eine gesetzte Veranstaltung im Jahreskalender; im Winter trifft sich die die Skitourengruppen des DAV Biberach und des CAI Asti, im Sommer die Wandergruppen zu gemeinsamen Unternehmungen; auch die Kirchen beider Städte haben Kontakte. Im Frühling und Herbst werden regelmäßig gegenseitige kulinarische Marktstände aufgebaut und auch am Biberacher Christkindlesmarkt finden die Waren aus Asti große Nachfrage.

Veröffentlicht von Städte Partner Biberach e.V. am 19.09.2019 17:05