Städte Partner Biberach e. V. Logo


Navigation
Partnerschaftsverein Biberach

Palmarosa Band aus Asti beim Kulturparcour

OrtStadthalle, Kleiner Saal
Datum14.09.2018 21:45
Kurzfassung Gegen 21:45 Uhr tritt die Palmarosa Band im Rahmen des 10. Kulturparcours in der Stadthalle auf. Die Gruppe unterhält bestens mit populärer italienischer Musik der 1950er bis 1970er Jahre. Eintritt frei!

Beim 10. Kulturparcours des Kulturamtes (mehr Infos gibt es hier) tritt gegen 21:45 Uhr die Palmarosa Band aus Biberachs italienischer Partnerstadt Asti im Kleinen Saal der Stadthalle auf.

https://staedtepartnerbiberach.de/data/uploads/thumb400/5b800e344a7efPalmarosa470A.jpg

Im Repertoire der Palmarosa Band finden sich italienischen Lieder und Schlager aus der Zeitspanne, die sich vom Ende des II. Weltkrieges bis über die Phase des Wirtschaftsaufschwungs hinweg erstreckt.
Die Melodien der italienischen Schlager wurden in dieser Zeit zunehmend melodisch eingängiger und „schnulziger“. Im zumeist herzergreifenden, tränenreichen Text taucht immer öfter das Wort „Herz“ (cuore) auf, das sich bestens auf „amore“ = Liebe reimt.
Hinzu kamen, vor allem aus Amerika, neue musikalische Stilrichtungen nach Europa, z. B. Swing, Mambo und Boogie-Woogie, die von den zeitgenössischen italienischen (wie ja auch von deutschen) Musikern aufgegriffen wurden.
Etwas später wurde die populäre italienische Musik zudem sehr stark von den französischen Chansonniers beeinflusst. Das war die Zeit, in der etliche Sänger und innovative Autoren diese neuen Impulse aufgriffen, mit traditionellen Elementen der neapolitanischen Musik kombinierten und so dem in Italien stark verbreiteten Musikgeschmack anpassten. Und die damit ein neues, typisches Genre der italienischen Musik schufen – die des Cantautore.
Lassen Sie sich von der Palmarosa Band auf eine unterhaltsame und kurzweilige Reise durch die populäre Musik Italiens der 1950er bis 1970er Jahre entführen.
(Vincenzo Penna, hbs)
Foto: Michael Schlüter

Veröffentlicht von Städte Partner Biberach e.V.